Indi­vi­du­el­le Coa­chings

Die­se KOM­PASS-Ein­zel­coa­chings wur­den für Men­schen kon­zi­piert, bei deren Ein­stieg bezie­hungs­wei­se Wie­der­ein­stieg in den Arbeits­markt beson­ders inten­si­ve Mobi­li­sie­rung und Moti­va­ti­on von­nö­ten ist.

Für Men­schen ohne Arbeit, die beson­de­re Unter­stüt­zung bei der Inte­gra­ti­on in den Arbeits­markt benö­ti­gen, bie­tet KOMPASS Maß­nah­men für die Sta­bi­li­sie­rung der Beschäf­ti­gungs­auf­nah­me bzw. für die Mobi­li­sie­rung für die Arbeits­auf­nah­me an. Die Ein­zel-Coa­chings haben eine Lauf­zeit von bis zu 24 Wochen.

Ele­men­te des Coa­chings zur Sta­bi­li­sie­rung der Beschäf­ti­gungs­auf­nah­me:

I.Diagnostik/Anamnese (2 Ein­zel­coa­ching á 60 Min)

  • Aus­führ­li­ches Erst­ge­spräch
  • Erör­tern der Berufs- und Lebens­zie­le
  • Erstel­lung eines indi­vi­du­el­len Pro­fils berufs­be­zo­ge­ner Inter­es­sen und Bedürf­nis­se

II. Moti­va­ti­on und Mobi­li­sie­rung (davon 8 Ein­zel­coa­chings á 60 Min)

  • Her­aus­ar­bei­ten der per­sön­li­chen Moti­va­ti­on
  • Kri­sen­in­ter­ven­ti­on mit auf­su­chen­der Sozi­al­ar­beit bei Bedarf
  • Gesell­schaft­li­che Inte­gra­ti­on
  • Moti­va­ti­on und Frus­tra­ti­ons­to­le­ranz stei­gern
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­trai­ning
  • Kom­mu­na­le Hilfs­an­ge­bo­te ken­nen­ler­nen und nut­zen

III. All­tags­hil­fen und Unter­stüt­zung bei der Ein­hal­tung von arbeits­recht­li­chen Pflich­ten (8 Ein­zel­coa­chings á 60min)

  • Bewäl­ti­gung von All­tags­auf­ga­ben
  • Arbeits­recht­li­che Rech­te und Pflich­ten
  • Wirt­schaft­li­che und finan­zi­el­le Sicher­heit erlan­gen
  • Ent­wick­lung lebens­prak­ti­scher Fähig­kei­ten

IV. Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf (8 Ein­zel­coa­chings á 60min)

  • Work-Life-Balan­ce
  • Prio­ri­tä­ten­set­zun­gen
  • Part­ner­schaft­li­che Auf­tei­lung von Auf­ga­ben
  • Arbeits­zeit und Zeit­ma­nage­ment

V. Kon­flikt­in­ter­ven­ti­on (6 Ein­zel­coa­chings á 60 Min)

  • Kon­flikt­trai­ning
  • Sozia­le Kom­pe­ten­zen auf­bau­en
  • Ablen­kun­gen und Süch­ten begeg­nen
  • Hil­fe­stel­lun­gen ande­rer Men­schen anneh­men

Die Teil­neh­men­den ver­ein­ba­ren zu Beginn des Coa­chings gemein­sam die Ter­mi­ne und die Regeln der Zusam­men­ar­beit (Ver­schwie­gen­heit, Pünkt­lich­keit, etc.)  Um die Ver­bind­lich­keit zu stär­ken, wer­den Ergeb­nis­pro­to­kol­le erstellt und von bei­den Sei­ten unter­zeich­net.  Die Coa­ching­stun­den wer­den an den KOM­PASS-Stand­or­ten durch­ge­führt. Die Teil­nah­me an der Coa­ching-Maß­nah­me wird durch eine Teil­neh­mer­be­schei­ni­gung belegt.

Ele­men­te des Coa­chings zur Mobi­li­sie­rung für die Arbeits­auf­nah­me:

I. Diagnostik/Anamnese (2 Ein­zel­coa­ching á 60 Min)

  • Aus­führ­li­ches Erst­ge­spräch
  • Erör­tern der Berufs- und Lebens­zie­le
  • Erstel­lung eines indi­vi­du­el­len Pro­fils berufs­be­zo­ge­ner Inter­es­sen und Bedürf­nis­se

II. Moti­va­ti­on und Mobi­li­sie­rung (davon 8 Ein­zel­coa­chings á 60 Min)

  • Her­aus­ar­bei­ten der per­sön­li­chen Moti­va­ti­on
  • Kri­sen­in­ter­ven­ti­on mit auf­su­chen­der Sozi­al­ar­beit bei Bedarf
  • Gesell­schaft­li­che Inte­gra­ti­on
  • Moti­va­ti­on und Frus­tra­ti­ons­to­le­ranz stei­gern
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­trai­ning
  • Kom­mu­na­le Hilfs­an­ge­bo­te ken­nen­ler­nen und nut­zen

III. All­tags­hil­fen und Unter­stüt­zung bei der Ein­hal­tung von arbeits­recht­li­chen Pflich­ten (8 Ein­zel­coa­chings á 60min)

  • Bewäl­ti­gung von All­tags­auf­ga­ben
  • Arbeits­recht­li­che Rech­te und Pflich­ten
  • Wirt­schaft­li­che und finan­zi­el­le Sicher­heit erlan­gen
  • Ent­wick­lung lebens­prak­ti­scher Fähig­kei­ten

IV. Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf (8 Ein­zel­coa­chings á 60min)

  • Work-Life-Balan­ce
  • Prio­ri­tä­ten­set­zun­gen
  • Part­ner­schaft­li­che Auf­tei­lung von Auf­ga­ben
  • Arbeits­zeit und Zeit­ma­nage­ment

V. Bewer­bungs­coa­ching

  • Situa­ti­ons­ana­ly­se
  • Kri­ti­sche Über­prü­fung der bis­he­ri­gen beruf­li­chen Per­spek­ti­ven bzw. Tref­fen von Ent­schei­dun­gen in Bezug auf beruf­li­che Per­spek­ti­ven
  • Indi­vi­du­el­le Berufs­weg­pla­nung der Teilnehmer/innen
  • Infor­ma­ti­on und Nach­be­spre­chung über indi­vi­du­ell aus­ge­wähl­te Berufsfelder/Arbeitsplätze
  • Nach­be­spre­chung der aus­ge­wähl­ten Arbeits­plät­ze vor Ort
  • Bespre­chung der beruf­li­chen Anfor­de­run­gen für den jewei­li­gen Arbeitsplatz/Tätigkeiten
  • Ein­schät­zen der per­sön­li­chen beruf­li­chen Vor­aus­set­zun­gen für den Arbeitsplatz/Tätigkeit
  • Erstel­lung eines Bewer­ber­pro­fils
  • Erstel­lung von Bewer­bungs­un­ter­la­gen
  • Anfer­ti­gen von Initia­tiv­be­wer­bun­gen
  • Ver­mitt­lung von Bewer­bungs­stra­te­gien
  • Bewer­bungs­trai­ning: Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und per­sön­li­che Wer­be­stra­te­gien
  • Opti­mie­rung des Bewer­ber­pro­fils in der Job­bör­se

Die Teil­neh­men­den ver­ein­ba­ren zu Beginn des Coa­chings gemein­sam die Ter­mi­ne und die Regeln der Zusam­men­ar­beit (Ver­schwie­gen­heit, Pünkt­lich­keit, etc.)  Um die Ver­bind­lich­keit zu stär­ken, wer­den Ergeb­nis­pro­to­kol­le erstellt und von bei­den Sei­ten unter­zeich­net.  Die Coa­ching­stun­den wer­den an den KOM­PASS-Stand­or­ten durch­ge­führt. Die Teil­nah­me an der Coa­ching-Maß­nah­me wird durch eine Teil­neh­mer­be­schei­ni­gung belegt.

Ter­mi­ne

Kei­ne Ver­an­stal­tung gefun­den

KOMPASS

LERNEN SIE UNS KENNEN!

Für Schul­ab­sol­ven­ten und Fach­kräf­te auf dem Weg in Füh­rungs­po­si­tio­nen, für Berufs­um­stei­ger und Arbeits­su­chen­de: Unse­re Bil­dungs­an­ge­bo­te und Abschlüs­se legen das Fun­da­ment für Erfol­ge auf dem Aus­bil­dungs- und Arbeits­markt.

Die KOMPASS gGmbH ist nach DIN EN ISO 9001 sowie der Akkre­di­tie­rungs- und Zulas­sungs­ver­ord­nung Arbeits­för­de­rung (AZAV) zer­ti­fi­ziert. Unse­re Fern­lehr­gangs­kur­se sind dar­über hin­aus auch durch die Zen­tral­stel­le für Fern­un­ter­richt in Köln zuge­las­sen.

Kon­takt

KOMPASS – Kom­pe­ten­zen pass­ge­nau ver­mit­teln gGmbH

Sitz der Gesell­schaft:
Salz­stra­ße 1
09113 Chem­nitz
 
Tele­fon: 0371 3736710
Tele­fax: 0371 3736725

Aktu­el­les

Kei­ne Ver­an­stal­tung gefun­den